Die Damen II holen sich mit Zauber-Power die ersten 4 Punkte der Saison

Am letzten Samstag starteten für die Damen II des TSV Hohenbrunn-Riemerling die Saison in der Kreisliga und die Mannschaft reiste hochmotiviert zum DJK Darching.

Obwohl die Mannschaft auf der Mittelblockerposititon etwas unterbesetzt anreiste, bildete die neu auf der Position spielende Anna Cafiero mit der stark aufspielenden Sabi Hildenbrand. einen sicheren Punktegarant und so sicherten sich die Hohenbrunner Mädels schnell die ersten zwei Sätze gegen die Heimmannschaft. Doch ob die Angst vor dem ersten Sieg zu groß war oder die entscheidende Nervenstärke fehlte, so artete das Spiel nach einer Aufholjagd der Darchinger in einen 5-Satz-Krimi aus, den die Heimmannschaft für sich entschied.

Allerdings lässt man sich von so einem Spiel nicht unterkriegen und so starteten die Damen II mit neuem Elan und einem neuen Spruch („Zauber-Power“) ins zweite Spiel an diesem ersten Spieltag. Schnell sicherte man sich die ersten beiden Sätze gegen Isen und diesmal wollten die Mädels den dritten Satz nicht hergeben. So wurde im dritten Satz nochmal gezaubert und durch eine phänomenale Aufschlagsserie des Mannschaftskapitäns Marie Horn, gewannen die Hohenbrunner den entscheidenden Satz 25:3.

So konnten die Damen II den ersten Spieltag mit 4 Punkten in der Tasche verlassen und einen gelungen Saisonstart feiern.

Heute steht das erste Heimspiel der Saison an, wo die nächsten Punkte geholt werden sollen. Also seid dabei und feuert an! – ZAUBER-POWER!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.